Für Betriebe

Sie sind der Meinung, dass auch lernschwache Jugendliche eine Chance auf einen erfolgreichen Berufsabschluss haben sollten?
Und können sich vorstellen, Jugendliche mit speziellem Unterstützungsbedarf in Ihrem Betrieb auszubilden?

Wir beraten und unterstützen Sie dabei!

Hier erfahren Sie das Wichtigste über die möglichen Ausbildungsformen für Jugendliche mit Lernschwäche, unsere Leistungen als Berufsausbildungsassistenz, Ihre Vorteile, mögliche Förderungen und den Ablauf.

Ausbildungsformen

Als Alternative zur regulären Lehre haben Jugendliche mit mehr Unterstützungsbedarf die Möglichkeit, eine Verlängerte Lehre oder Teilqualifikation zu absolvieren.

Ihre Vorteile

Wir unterstützen nicht nur die von uns begleiteten Jugendlichen, sondern auch die Ausbildungsbetriebe während der gesamten Ausbildungsdauer.

Förderungen

Wenn Sie Jugendliche mit Benachteiligung in Ihrem Betrieb ausbilden, bieten AMS, WKO und das Sozialministeriumservice diverse Fördermöglichkeiten.

Ablauf

Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie Jugendliche in Verlängerter Lehre oder Teilqualifikation in Ihrem Betrieb ausbilden möchten.

Beispiele von Unternehmen, mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten: